Donnerstag, 19. Februar 2015

"DNA" (Dennis Kelly)




Donnerstag, 12. Juni 2014

Premiere am 18. Juni: "DNA" (Dennis Kelly)

Alles beginnt mit einer Mutprobe: Adam muss Blätter essen, Wodka trinken und über einen metertiefen Abgrund klettern – er macht alles mit, er will dazugehören. Jetzt ist er in die Tiefe gestürzt und scheint tot zu sein. Für die anderen war es ein Spiel mit unglücklichem Ausgang. Nun gilt es, möglichst ungeschoren davon zu kommen. Der ansonsten so phleg-matische Phil gibt Anweisungen, wie die Spuren zu beseitigen sind. Seine Befehle werden bedenkenlos befolgt. Ein Verdächtiger muss her. Einer, dem man das Ganze anhängen kann. So erfinden die Jugendlichen ein Täterprofil. Als die Polizei dann aber tatsächlich einen "Täter" findet, liegen die Nerven der Jugendlichen blank. Und dann taucht Adam plötzlich wieder auf. Verletzt zwar, aber er lebt.


Zu den Aufführungen von "DNA" am 18. und 23. Juni jeweils um 19 Uhr lädt das ‚English Drama Project’ herzlich ein.

Der Kartenvorverkauf findet ab sofort im Foyer des Helmholtz-Gymnasiums statt. Schüler erhalten einen Platz für 2,- Euro, Erwachsene für 4,- Euro. Eintrittsbuttons können auch über englishdramaproject@gmx.de reserviert werden.

Dienstag, 6. Mai 2014

+++NEW PROJECT+++

Bereits zum siebten Mal jährt sich das 'English Drama Project'. Der diesjährige Projektkurs arbeitet an der Inszenierung von "DNA" aus der Feder des britischen Dramatikers Dennis Kelly.

Montag, 30. September 2013

"Lord of the Flies"


Um die Relevanz des Klassikers "Lord of the Flies" für die heutige Zeit zu zeigen, entschied sich das 'English Drama Project', auf jegliche Verkleidung und Illustration einer Paradiesinsel zu verzichten. Die jüngste Inszenierung der Helmholtz Schüler spielt auf einem verwaisten Bauplatz. Jugendliche treffen sich hier und machen die verlassene Baustelle zur Ihrer "Inselfantasie", zum Ventil für ihren Schaffensdrang und ihre Kreativität. Dabei wandeln sie auf dem schmalen Grat zwischen Ordnung und Chaos.  
 

Montag, 17. Juni 2013

+++ Premiere am 28. Juni +++






Am 28. Juni und am 1. Juli um 19 Uhr zeigen wir William Goldings „Lord of the Flies“ in der Bühnenbearbeitung von Nigel Williams. 
Goldings Klassiker handelt von einer Gruppe britischer Schuljungen, die im Rahmen eines atomaren Weltkrieges bei ihrer Evakuierung mit dem Flugzeug in der Südsee abstürzen und ohne Erwachsene ihr Überleben auf einer unbewohnten Insel sichern müssen. Über die Frage, ob das Hinarbeiten auf eine mögliche Rettung oder ein möglichst angenehmes tägliches Leben wichtiger sei, spaltet sich die Gruppe; der weitaus größere Teil der Jungen will das neue Leben in vollen Zügen auskosten und fällt gleichzeitig in einen Zustand der Unkultur zurück – es kommt zu schrecklichen Ereignissen auf der Insel...

Der Kartenvorverkauf findet ab dem 19. Juni im Foyer der Schule statt. Schüler erhalten einen Platz für 2,- Euro, Erwachsene für 4,- Euro. Eintrittsbuttons können auch unter  hysterikon@gmx.de reserviert werden.

Donnerstag, 30. August 2012

Premiere von "Mugged"


Mit einer ausdrucksstarken Darbietung und einem eindrucksvollen Einsatz von Videotechnik überzeugten die Jungschauspieler ihr Premierenpublikum. Neben den Elftklässlern des English-Drama-Projektkurses waren elf Sechstklässler und ein Achtklässler als Statisten und Techniker beteiligt. Viele der Teilnehmer bleiben dem ‚English Drama Project’ weiter treu. Informationen zur neuen Produktion gibt es in Kürze hier.